31. Juli 2019 – Geschrieben von: Andreas

Mountainbike selber bauen – Lenker, Griffe, Sattel & Sitzknochenvermessung

Ansicht Oben rechts SQ Lab 611 Ergawave Active S-Tube

Mountainbike selber bauen – es geht weiter!

Uns hat es mal wieder gepackt. Nachdem wir unser Custom City Bike fertiggestellt haben, nehmen wir uns nun ein Mountainbike vor! In den kommenden Monaten werden wir also Schritt-für-Schritt erklären, wie wir dieses selber zusammenbauen, was es zu beachten gilt und welche Bauteile wir nutzen werden. 

Ziel soll es sein ein Mountainbike zu bauen, dass für die Waldautobahn bestens gerüstet und auch für ein paar Kilometer auf der Straße geeignet ist. Ihr könnt damit also ordentlich Strecke machen. Vor allem aber, macht es Spaß mit dem selbst gebauten Fahhrad zu fahren!

In unserem zweiten Teil der Serie beschäftigen wir uns heute mit der Auswahl des Lenkers, der Griffe, des Sattels und der Sattel Vermessung, um den geeignet Sattel für euch zu finden.

Lenker SQ Lab 3OX ALU LOW RISE 12° ohne Griffe auf Federgabel RockShox Reba RL

Lenker SQlab 3OX ALU LOW RISE 12° auf der Federgabel RockShox Reba RL

Bei den Kontaktpunkten Lenker, Griffe und Sattel setzen wir auf unseren langjährigen Partner und Ergonomie-Experten SQlab.

Lenker SQlab 30X Alu Low Rise 12°

Lenker SQ Lab 3OX ALU LOW RISE 12° bei Bike Park Timm

Die Aufgabe eines guten MTB Lenkers sind eine ordentliche Vibrationsdämpfung, nicht zu hohes Gewicht, Belastungen dauerhaft wegzustecken und eine gute Lenkpräzision. Deshalb haben wir uns für dieses Mountainbikeprojekt für den SQlab 30X Alu Low Rise 12° mit 328 Gramm Gewicht und stattlichen 780 mm Grundbreite entschieden.

Griffe SQlab 710

SQ Lab GRIFF 710 in schwarz bei Bike Park Timm

Die Entscheidung für die Fahrradgriffe war schnell getroffen. Wir haben uns für die SQlab 710 entschieden. Die Griffe passen einfach zu 100% auf den Lenker SQlab 30X Alu 12° und bieten die genau richtige Kombination aus Griffsicherheit und Komfort, die wir für diesen Aufbau brauchen.

Sattel 611 ERGOWAVE®️ ACTIVE S-TUBE

Ansicht Oben rechts SQ Lab 611 Ergawave Active S-Tube

Beim Sattel war uns Komfort als auch Stabilität wichtig. Deshalb haben wir für SQlab 611 ERGOWAVE®️ ACTIVE S-TUBE entschieden. Der Sattel folgt der Tretbewegung, der Komfort erhöht sich, die Bandscheiben werden mobilisiert und der Druck auf die Sitzknochen wird minimiert. Das Polstermaterial wurde speziell auf die Anforderungen von Mountainbikes angepasst und verfügt über eine gute Dämpfung im ruppigen Gelände.

Sattel Vermessung

Hier empfehlen wir die SQlab Sitzknochenvermessung, um die perfekte Größe des Sattels für den eigenen Körper zu ermitteln. Damit man ergonomisch auf dem Fahrrad sitz und sich auch bei längeren Fahrten wohl fühlt. Die SQlab Sattelbreiten-Berechnung wurde auch von Fachmagazinen für Satteltests übernommen: Sitzknochenvermessung von SQlab

Lenker SQlab 3OX ALU LOW RISE 12°

Mountainbike Alu Lenker SQ Lab 3OX ALU LOW RISE 12°
Mountainbikelenker SQ Lab 3OX ALU LOW RISE 12° in schwarz auf Federgabel RockShox Reba RL

Beim Lenker des Mountainbikes haben wir uns für den Lenker SQlab 3OX ALU LOW RISE 12° entschieden. Der 12° Backsweep (Biegung nach hinten) sorgt bei kurzem Reach und einer eher aufrechten Sitzposition für einen geraden Übergang vom Unterarm zur Hand und schützt das Handgelenk vor den extremen Belastungen beim Downhill. Der 4° Upsweep (Biegung nach oben) bestimmt die Ellenbogenposition für eine aktive Fahrweise. Die 15mm, 30mm oder 45mm Rise (Lenkerhöhe) erlauben eine individuelle Abstimmung der Sitzposition.
Zusammen mit der Federgabel RockShox Reba RL ergibt sich eine gut aussehende, dynamische Kombination, die sowohl präzise im Wald als auch auf der Straße arbeitet.

Wer noch mehr zur Auswahl von Rahmen und Federgabel erfahren möchte, folgt diesem Beitrag: Mountainbike selber bauen – Rahmen und Federgabel.

Lenker Griffe SQlab 710 und Sattel SQlab 611 ERGOWAVE®️ ACTIVE S-TUBE

SQ Lab GRIFF 710 in schwarz am Lenker SQ Lab 3OX ALU LOW RISE 12°
Seitenansicht SQ Lab 611 ERGOWAVE ACTIVE S-TUBE

Für den Mountainbike Lenker haben wir uns für die Griffe SQlab 710 und den Sattel SQlab 611 ERGOWAVE ACTIVE S-TUBE entschieden.
Für die SQlab 710er haben wir uns entschieden, weil uns die Kombination aus Griffsicherheit und Komfort wichtig war. Durch die perfekte Passform machen die Fahrradgriffe im Wald als auch auf der Straße eine gute Figur. Der weit außenliegende und tief nach unten gezogene Entlastungsflügel macht den Platz frei für ein sicheres Umgreifen des Griffkörpers in allen Situationen.
Der Sattel SQlab 611 ERGOWAVE®️ ACTIVE S-TUBE hat uns überzeugt, da er präzise auf die Bedürfnisse im Gelände abgestimmt wurde. Die wellenartige Form und das hochgezogene Heck sorgen für den perfekten Halt nach hinten und eine optimale Druckverteilung bis in die tiefen Strukturen des Körpers wodurch die Kraftübertragung auf das Pedal wesentlich verbessert wird. Im Vergleich zum SQlab 612er wurde die Sattelnase beim 611er ca. 4 mm breiter für eine noch bessere Druckentlastung, gerade bei längeren Anstiegen. Welche Sattelbreite zu euch passt findet ihr bei der SQlab Sitzknochenvermessung heraus. Entweder online oder bei uns im Shop!

Salzige Luft schadet E-Bikes. E-Bike am Meer fahren.

Keine Zeit ein Bike komplett zu bauen? Verschiedene Mountainbikes gibt es bei uns im Shop.

Zum Bike Shop

Ähnliche Beiträge

Rennräder in den Bergen
Jetzt zum Newsletter anmelden und immer auf dem Fahrenden bleiben.