oberrohr fahrradaufbau
Fahrradrahmen und Gabel kaufen
13. April 2018
Griffe montieren
Fahrradlenker und Griffe: Was ist beim Kauf zu beachten?
18. April 2018

1. Einbau Lenker und Griffe

Fahrradlenker SQL

Anleitung: So baut ihr den Lenker an euer Fahrrad

Alles was beim Kauf von Lenker und Griffen zu beachten ist, könnt ihr hier nachlesen. Da der Lenker maßgebend für die Fahrerhaltung ist, sollte man sich vor dem Kauf unbedingt informieren und sich gut beraten lassen. Jetzt geht es um den Einbau der Komponenten. Los geht´s!

Lenker am Fahrrad montieren

1. Lenker in Vorbau einsetzen

Zu Beginn des Lenkereinbaus müssen die Vorbauschrauben gelöst werden (sofern sie dies noch nicht sind), damit der Lenker eingesetzt werden kann. Im Folgenden wird der Lenker in die Klemmung eingesetzt. Hierzu eignet sich die Verwendung von Montagepaste, die bei einigen Herstellern gleich mitgeliefert wird. Die Vorbauschrauben werden anschließend eingesetzt.

2. Ausrichten des Lenkers

Danach wird der Lenker ausgerichtet. Hierzu gibt es je nach Hersteller Markierungen auf dem Lenker im Klemmbereich, die zur Orientierung dienen. Der Kreis sollte bei diesem SQ LAB Lenker mittig (senkrecht gesehen) und der mittlere Streifen mittig (waagerecht) positioniert sein. Kleine Abweichungen, je nach Vorlieben des Fahrers, sind hierbei kein Problem.

3. Komponenten aufstecken und anschrauben

Der Lenker ist nun mit dem Vorbau verschraubt. Jetzt geht es darum, die unterschiedlichen Komponenten am Lenker selbst zu fixieren (Brems- / Schalt- / LockOut Hebel). Hierzu werden die Komponenten in der vom Fahrer gewünschten Reihenfolge am Lenker montiert und mit einem geringen Drehmoment angezogen (4-6 mm).

4. Anziehen der Vorbauschrauben

Hier muss unbedingt darauf geachtet werden, die Schrauben über Kreuz anzuziehen. Eine mögliche Reihenfolge ist im Bild zu sehen. Der Lenker wird mit einem Drehmoment von 6-8 nm angezogen. Hierbei muss auf die Herstellerangaben geachtet werden.

5. Griffe montieren

Es zwei unterschiedliche Systeme. LockOn Griffe werden über Klemmringe am Lenker fixiert, „normale“ Griffe hingegen über die eigene Reibung am Lenker durch das Gummi gehalten. Bei den LockOn Griffen werden die kleinen Schrauben am Klemmring zunächst ein wenig gelöst, der Griff wird aufgeschoben und die Schrauben mit max. 4 nm angezogen. Am Ende wird hierbei die Bar End Kappe aufgesteckt. Bei den „normalen“ Griffen hingegen werden die Griffe lediglich aufgeschoben und nicht durch zwei zusätzliche Klemmringe gehalten.
Tipp: Vor dem Aufschieben der Griffe etwas WD40 auf den Lenker oder in die Griffe sprühen, das erleichtert das Aufschieben.


Fertig sind Lenker und Griffe!

Weitere Einbau-Anleitungen, Produktvorstellungen und Produkttest gibt es auf unserer Übersichtsseite.

Standorte