03. Mai 2018 – Geschrieben von: Chrissi

Die Marschhufentour

Radfahren entlang der Elbe in Winsen

Fahrradtour an der Elbe

Die Marschhufentour beginnt in Winsen und führt entlang des Luhe-Radwegs zum Elbufer nach Stöckte. Dann geht es weiter auf dem Stöckter Deich. Hier hat man einen wunderbaren Weitblick über die Elbwiesen. In Hoopte erschließt sich dann der Name dieser Tour. Entlang des Deiches liegen die Marschhufen: Rechteckige, schmal zugeschnittene Landstücke. Da früher jeder Grundbesitzer dazu verpflichtet war, den Deich selbst in Stand zu halten, wurde so versucht den Beitrag möglichst gering zu halten.

Radfahren in Winsen Touren entlang der Elbe
Rangierbahnhof Maschen
Quelle: Pixabay

Entlang des zweitgrößten Rangierbahnhofs der Welt

Dann geht es weiter durch das Naturschutzgebiet „Untere Seeveniederung“ durch Feuchtwiesenlandschaften. Die Ruhe endet abrupt in Maschen. Hier ist der zweitgrößte Rangierbahnhof der Welt zu bestaunen. Richtung Horster Wassermühle geht es wieder zurück in die Natur. Von hier führt die Route über Ohlendorf und Scharmbeck zurück nach Winsen, wo das wunderschöne Schloss inklusive Marschstall zu bewundern ist.

Fakten-Check: Marschhufentour

Gesamtlänge: 44,3 km
Radempfehlung: Trekking- und Tourenräder; E-Bikes
Streckenführung: Winsen – Stöckte – Over – Maschen – Ramelsloh – Ohlendorf – Holtorfsloh -Winsen

Der Streckenverlauf

Bitte klicken Sie  hier, um die Karte im Tourismus- Portal des Landkreises Lüneburg einzusehen und zu skalieren.

Screenshot farbige Karte Fahrradtour Marschhufentour
© 2017 Geobasisdaten: LGLN © Geofachdaten: Landkreis Lüneburg Impressum powered by Terraplan

Tags: , ,

Ähnliche Beiträge

Rennräder in den Bergen
Jetzt zum Newsletter anmelden und immer auf dem Fahrenden bleiben.