Kurbel Fahrrad einbauen
2. Einbau Antrieb: Kassette, Tretlager, Kurbel und Pedalen montieren
26. April 2018

Felgen, Speichen und Naben: Laufräder kaufen

Fahrradspeichen kaufen

Die Laufräder: Ein Zusammenspiel aus Felgen, Naben und Speichen

Beim Laufrad handelt es sich nach offizieller Definition um die Gesamtheit eines Vorder- oder Hinterrades. Ein Laufrad ist eines der wesentlichen Komponenten eines Rades, daher gilt es hierbei auf verschiedene Aspekte zu achten. Der folgende Text wird einen kurzen Überblick vermitteln.

Die Laufradnaben

Das Zentrum eines jeden Laufrades ist die Nabe inmitten des Laufrades. Ihre Aufgabe ist es, die Kraft auf die Speichen zu leiten und durch die verbauten Lager einen geringen internen Widerstand zu erzielen.

Bei der vorderen Nabe gibt es seit mehreren Jahren bereits Nabendynamos, die die Reibung innerhalb der Nabe nutzen, um Strom zu generieren und dadurch die Scheinwerfer mit Strom zu versorgen. Ein externer Dynamo fällt dadurch weg. Neben einem Nabendynamo und der Standardnabe gibt es weiterhin Trommelbremsen, die eine externe Bremse am Felgen ersetzen.

Bei der hinteren Nabe hingegen ist das System einfacher, da hier lediglich eine Kraft auf die Felge übertragen wird. Die hintere Nabe hat entweder eine Rücktrittbremse oder einen Freilauf integriert. Hier gilt es hingegen auf die Schaltung zu achten. Diese ist in der hinteren Nabe verbaut, entweder in Form einer Naben- oder Kettenschaltung.

Bei beiden Naben gilt es auf die Lochzahl zu achten, da diese bei der Felge gleich sein muss. Weiterhin muss bei der Nabe auf das Bremssystem geachtet werden. Sollen am Rad Scheibenbremsen verbaut werden, so benötigen diese eine spezielle Aufnahme (Center Lock oder 6-Punkt Aufnahme).

Die Felgen

Der Felgen ist die ringförmige Komponente eines jeden Laufrades, welche die Aufnahme des Reifens gewährleistet und über die Speichen mit der Nabe verbunden ist. Beim Felgen gibt es unterschiedliche Formen, die ausschlaggebend für die Stabilität der Felge sind. Eine oftmals verbaute Felge ist die Hohlkammer Felge, bei der ein doppelter Felgenboden für mehr Stabilität sorgt. Weiterhin ist hierbei die Art der Löcher ausschlaggebend. Diese können schlicht gelocht, oder aber zusätzlich geöst sein. Dies sorgt zur Verstärkung der Felge und gewährleistet mehr Stabilität.

Die Speichen

Bei der Wahl der Speichen ist primär die Länge der entscheidende Faktor. Die Länge der Speichen hängt von der Nabe und der Felge ab. Hochprofilfelgen sind beispielsweise deutlich höher als normale Trekkingfelgen. Die Berechnung der Speichenlänge ist mit der Werkstatt ihres Vertrauens problemlos möglich.

Die Speichen werden mithilfe von Speichennippeln befestigt, die in die gelochten oder geösten Felgen eingesetzt und montiert werden. Hierbei gibt es unterschiedliche Materialien. Vor allem Messingnippel eignen sich aufgrund ihrer Langlebigkeit sehr gut. Speichennippel eignen sich sehr gut zur farblichen Akzentsetzung innerhalb der Felge.


Die Theorie sitzt - auf zur Praxis!

Einbau-Anleitungen, Produktvorstellungen und Produkttest gibt es auf unserer Übersichtsseite.

Standorte